Neben dem Netzwerk, das langfristig aufgebaut werden soll, damit jüngere Mitglieder von beruflichen Erfahrungen der älteren profitieren, ist es uns als gemeinnützigem Verein ein Anliegen, das Städtische Gymnasium Ahlen finanziell zu unterstützen. So sind unsere Spenden z. B. in die Anschaffung von Software für das Selbstlernzentrum geflossen. Mit unserem Solidaritätsfonds helfen wir, die Teilnahme an Klassenfahrten zu finanzieren, wenn Familien dies nicht aus eigenen Mitteln leisten können. Gerne haben wir in der Vergangenheit auch Einzelprojekte unterstützt.

Gemeinnützigkeit des Ehemaligenvereins vom Finanzamt anerkannt

Der Ehemaligenverein wurde mit dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Beckum vom 01. August 2016 rückwirkend ab dem Kalenderjahr 2013 als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Dies bringt nicht nur für den Ehemaligenverein steuerliche Vorteile, sondern gleichzeitig auch für euch als dessen Mitglieder: Der Ehemaligenverein unterliegt der Steuerbegünstigung aufgrund der Tatsache, dass er als gemeinnützigen Zweck die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe verfolgt (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 AO). Damit sind die an den Ehemaligenverein geleisteten Mitgliedsbeiträge für euch als Sonderausgaben abziehbar, da sie mitnichten unter jene Mitgliedsbeiträge an Körperschaften zu subsumieren sind, denen aufgrund von § 10b Abs. 1 Satz 3 EStG die Abziehbarkeit versagt wird. Hierunter würden beispielsweise die Beiträge an Sport-, Tierzucht- oder Karnevalsvereine fallen.

Und so geht`s: Um die von euch an den Ehemaligenverein geleisteten Mitgliedsbeiträge im Rahmen eurer Einkommensteuererklärung geltend zu machen, benötigt ihr von uns keine Zuwendungsbestätigung. Vielmehr genügt gem. § 50 Abs. 2 Nr. 2 EStDV bis zu einer Zuwendungshöhe von maximal 200,00 Euro der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstitutes (z. B. Kontoauszug). Ihr müsst also nur noch den Kontoauszug oder Überweisungsträger, der Einkommensteuererklärung beifügen und den abgeführten Betrag (i. d. R. € 15,00) als Sonderausgaben unter den Spenden und Mitgliedsbeiträgen des Mantelbogens eintragen.

Natürlich sind auch alle über den jährlichen Mitgliedsbeitrag hinaus von euch an den Ehemaligenverein geleisteten Spenden als Sonderausgaben abziehbar. Dies gilt selbstverständlich auch für Zuwendungen von Dritten. In solchen Fällen werden wir eine entsprechende Zuwendungsbestätigung ausstellen, die der Einkommensteuererklärung beizufügen ist.

 

Kontakt

Telemannstraße 2
59227 Ahlen, NRW
  02382 853538
  02382 853563
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Diese Webseite wurde von web media kowalke realisiert.
© Abiturienten Vereinigung des Städtischen Gymnasium Ahlen.