Die Neu- und Umgestaltung der Außenanlagen, das erste Großprojekt erstreckt sich über einige Jahre:

Ziel war es zum einen, ein klares, ordentliches und großzügiges Erscheinungsbild zu schaffen und zum anderen, den Pflegeaufwand zu minimieren. Ermöglicht wurde dies durch zweckgebundene Spenden an die AVA.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Ahlen wurde ein Konzept erarbeitet und im Herbst 2014 umgesetzt. Außenanlagen wurden kultiviert, um Großzügigkeit und klare Flächen zu erreichen, Bäume und Sträucher wurden beschnitten, Efeu entfernt, um alten Baumbestand zu retten, großzügige Rasenflächen wurden neu angelegt, Sandsteine/ Findlinge konnten als Sitzfläche platziert werden, frei gewordene Flächen wurden neu bepflanzt, sämtliche Mülleimer wurden neu verzinkt, eine LKW-Ladung Rindenmulch wurde durch den Einsatz von Eltern, Schülern und Lehrern verteilt … die Presse hat hier ausgiebig berichtet!

Für Kontinuität und Nachhaltigkeit ist gesorgt, da die finanziellen Mittel für die Pflege, Baumschnitt etc. im Frühjahr sowie im Herbst für die nächsten Jahre bereitgestellt werden.


Impressionen

So war es mal

Der Umbau

Nachher - Ist-Zustand

Kontakt

Telemannstraße 2
59227 Ahlen, NRW
  02382 853538
  02382 853563
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Diese Webseite wurde von web media kowalke realisiert.
© Abiturienten Vereinigung des Städtischen Gymnasium Ahlen.